Ausbildung zum Gesundheitspädagogen

Die Traditionelle Chinesische Gesundheitslehre stellt wohl die bedeutendste Form der traditionellen Heilsysteme unserer Welt dar und blickt auf über 4000 Jahre an Erfahrung zurück.

Durch ihre Stärken in Bereichen, in denen die westliche Schulmedizin nur in geringem Maße helfen kann, ergänzt sie die Behandlung durch moderne Schulmedizin auf ganz wunderbare Weise und kann oft Hilfe bringen, wo westliche Ärzte verzweifeln.

 

Über die Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus aus 40 Modulen zu insgesamt 160 Unterrichtseinheiten, welche in Form von dreistündigen Seminaren am Freitagabend und Sonntagnachmittag stattfinden. Die Ausbildung teilt sich in vier Teilbereiche:

• Basisausbildung TCM
• Basisausbildung Manuelle Techniken
• Basisausbildung TCM Ernährung
• Basisausbildung Medizinisches Qigong

Alle vier Teilbereiche können in einem Zeitraum von 1-4 Jahren absolviert werden, je nach persönlichem Tempo und persönlicher Vorliebe. Wir empfehlen, die Ausbildung möglichst innerhalb von 1-2 Jahren zu absolvieren. jede Basisausbildung ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen absolviert werden. Ziel dieser Ausbildung ist es, den Teilnehmern fundamentales Wissen über traditionelle chinesische Medizin und Heilkunst zu vermitteln, welches oft nur an den Universitäten in China zu finden ist. Nach Absolvieren der Ausbildung sind die Teilnehmer imstande, anderen Menschen die Grundlagen und Prinzipien der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre zu lehren und ihr Wissen in Form von Schulungen und Trainings weiterzugeben.

Viele Tipps und Tricks aus dem Erfahrungsschatz der Vortragenden machen diese Ausbildung zu einer einzigartigen Möglichkeit, tief in die Lehre der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre einzutauchen!

Alle Termine und Details finden Sie in der aktuellen Broschüre

  1. TCM Einführung
  2. TCM Grundlagen
  3. TCM Meridianlehre
  4. TCM Pathophysiologie I
  5. TCM Diagnostik
  6. TCM Akupressur
  7. TCM Kräuterkunde
  8. TCM Pathophysiologie II
  9. TCM Häufige Erkrankungen aus Sicht der TCM
  10. TCM Zusammenfassung
  1. Das Erde Element – TCM Ernährung für Milz und Magen
  2. Das Metall Element – TCM Ernährung für Lunge und Dickdarm
  3. Das Wasser Element – TCM Ernährung für Niere und Blase
  4. Gesund & vital mit der Kraft von Hausmitteln aus der Küche
  5. Zeitmanagement & frisch kochen
  6. Entschlacken – Putz unseres Körpers von Innen
  7. Das Holz Element – TCM Ernährung für Leber und Galle
  8. Gesundheitszentrum Darm
  9. Das Feuer Element – TCM Ernährung für Herz und Dünndarm
  10. Gewürze & Küchenkräuter – unsere natürliche Apotheke über dem Herd
  1. Akupressur I
  2. Akupressur II
  3. Tuina
  4. Shiatsu I
  5. Shiatsu II
  6. Shiatsu III
  7. Schröpfen und Moxibustion
  8. Koreanische Handmassage
  9. Chinesische Fußreflexzonen
  10. Ohrakupressur
  1. Med. Qigong I – Basismodul
  2. Med. Qigong I – Selbstheilungsmodul
  3. Med. Qigong III – Leber
  4. Med. Qigong IV – Herz
  5. Med. Qigong V – Milz
  6. Med. Qigong VI – Lunge
  7. Med. Qigong VII – Niere
  8. Med. Qigong VIII – Stärkung des Yang
  9. Med. Qigong IX – Stärkung des Yin
  10. Med. Qigong X – Regulation des Qi

Ausbildung zum Gesundheitspädagogen für Traditionelle Chinesische Gesundheitslehre

September 2019 bis August 2020

Freitags: 18:30 – 21:30

Sonntags: 14:30 – 17:30

 

40 Module

160 Unterrichtseinheiten

Frühbucherbonus bei Buchung bis zum 31. Juli!

Aktuelle Lehrgangsbroschüre 2019 – 2020 zum Download

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.

 

Ihre Ausbildungsleiter

Dr. Christopher Po Minar

Amadeus Wei Zhang

Gabriele Rauch

Mag. Robert Hirt

Mag. Jan Brousek

Jochen Pamer

Sylvia Haller-Präterios

Erlernen auch Sie, wie Sie die Gesundheit mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Gesundheitslehre effektiv fördern können.