Qigong Basisausbildung

Die Basisausbildung Qigong besteht aus 10 Modulen mit insgesamt 90 Unterrichtseinheiten, welche in Form von Wochenendseminaren über zwei Semester stattfinden. Ziel dieser Seminarreihe ist es, sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen eine solide Basis in der Kunst der Qigong zu vermitteln, um die eigene Gesundheit mit Hilfe von Jahrhunderte alten Techniken besser verstehen, verbessern und in die eigene Hand nehmen zu können.

Aufbau des Lehrgangs

Erlernen Sie in der Qigong Basis Ausbildung eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Qigong Techniken, um die Lebensenergie Qi zu stärken und regulieren. Neben klassischen Qigong Formen, wie den 18 harmonischen Figuren und den acht Brokaten erlernen Sie auch zahlreiche Übungen des Bahefa, der Acht Harmonien Heilkunst, einem Übungssystem, welches exakt nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin aufgebaut ist, sodass die Übungen auch nach den Regeln der TCM individuell eingesetzt werden können.

Den Abschluss bilden neben zwei Meditationsseminaren mit zahlreichen Übungen des stillen Qigong ein Modul über medizinisches Qigong, welches zahlreiche einfache und schnell durchführbare Übungen für den Menschen der modernen Zeit beinhaltet. Dieses große Spektrum an unterschiedlichsten Übungen mehrerer klassischer Qigong Stile macht diese Basisausbildung zu einer in Europa einzigartigen Seminarreihe.

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.

Termine & Themen

Der Qigong Basiskurs vermittelt alle Grundlagen des Qigong in einer bewegten Form aus 8 Übungen. Zahlreiche Details über richtige Körperhaltung und Bewegung werden besprochen.

Die Qigong Übungen der Acht Brokate stellen eine der bekanntesten und klassischsten Qigong Formen dar. Die Acht Brok2ate wurden im 12. Jahrhundert von Marschall Yue Fei entwickelt, um die Gesundheit seiner Soldaten zu verbessern, Krankheiten zu verhindern und Heilung zu beschleunigen.

Sie stärken die Widerstandskraft von Körper und Geist, regulieren die Atmung und sorgen für einen freien Fluss von Qi im Körper. Ein Wechsel von Spannung und Entspannung sowie eine Kombination aus Kraft und Weichheit sorgen für eine Regulation von Yin und Yang im Körper.

In diesem Seminar steht die Grundsubstanz Qi im Mittelpunkt.
Die Qigong Übungen der Acht Brokate stellen eine der bekanntesten und klassischsten Qigong Formen dar. Die Acht Brok2ate wurden im 12. Jahrhundert von Marschall Yue Fei entwickelt, um die Gesundheit seiner Soldaten zu verbessern, Krankheiten zu verhindern und Heilung zu beschleunigen.

Sie stärken die Widerstandskraft von Körper und Geist, regulieren die Atmung und sorgen für einen freien Fluss von Qi im Körper. Ein Wechsel von Spannung und Entspannung sowie eine Kombination aus Kraft und Weichheit sorgen für eine Regulation von Yin und Yang im Körper.

In diesem Seminar steht die Grundsubstanz Qi im Mittelpunkt.
Neben den Qi harmonisierenden Übungen des Ba He Fa werden auch die philosophischen und medizinischen Hinter- gründe dieses energetisches Konzeptes beleuchtet und durchgesprochen. Zahlreiche Tipps und Tricks für den Alltag, um Qi auszugleichen, ergänzen den Unterricht.

Die im Rahmen des Taiji-Qigong Seminares gelehrten 18 harmonischen Figuren des Shibashi wurden vor ca. 40 Jahren von dem berühmten Professor Lin Housheng der Sportuniversität Shanghai zusammengestellt und zählen mittlerweile zu den weltweit beliebtesten Qigongformen. Diese 18 Bewegungen sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene wunderbar geeignet und regulieren und stärken das Qi aller Organsysteme. 

Die Einzigkartigkeit dieser Übungsserie liegt darin, dass die gelehrten Übungen zwar dem Qigong zugerechnet werden, allerdings gleichzeitig viele Aspekte des Taiji Quan beeinhalten. Die Übungen gehören zu den effektivsten des Qigong und stellen einen absoluten Klassiker dar.

In diesem Seminar stehen die Grundsubstanzen Yin und Yang im Mittelpunkt. Neben den Yang aktivierenden und Yin nährenden Übungen des Ba He Fa werden auch die philosophischen und medizinischen Hintergründe dieser zwei en- ergetischen Konzepte beleuchtet und durchgesprochen. Zahlreiche Tipps und Tricks für den Alltag, um Yin und Yang auszugleichen, ergänzen den Unterricht.

In diesem Kurs werden Übungen aus der Meditation und dem stillen Qigong gelehrt, um den Geist zur Ruhe zu bringen und die innere Wahrnehmung zu schulen. Spezielle Meditationen mit unterschiedlichen Farben nähren und harmonisieren die inneren Organe. Die wichtigsten Akupressurpunkte des Körpers werden durch Massagetechniken tonisiert oder sediert.

Im zweiten Meditationskurs regulieren spezielle Wahrnehmungsübungen unsere Sinnesorgane. Weisheitsübungen helfen uns, den tieferen Sinn unseres Lebens zu erkennen und förderliche Emotionen zu stärken. Die Übungen wirken auf einer sehr feinen, subtilen energetischen Ebene und helfen emotionale Blockaden zu lösen. Dehnübungen für die Meditation aktivieren den Qifluss.

Medizinisches Qigong nach der Acht Harmonien Methode ist ein nach den Prinzipien der Traditionellen Chine- sischen Medizin zusammengestelltes Übungssystem, welches die Stärken und den gesundheitlichen Nutzen mehrerer chinesischer Heil- und Kampfkünste auf wunderbare Weise vereint. Die einzelnen Übungssets beinhalten vor allem einfache, schnell zu erlernende und leicht in den Alltag zu integrierende Übungen aus Qigong, Taiji Quan, Kung Fu und Meditation.

Im Abschlussmodul der Qigong Basisausbildung werden alle bereits erlernten Bewegungen nochmals wiederholt, verfeinert und perfektioniert. Alle theoretischen Lehrinhalte werden nochmal besprochen.

Qigong Basisausbildung

September 2018 bis August 2019

Samstags: 10:30 – 17:00
Sonntags: 09:30 – 13:00

 

10 Module
90 Unterrichtseinheiten

 

Alle Informationen finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre 

Ihre Qigong Ausbildungsleiter

Dr. Christopher Po Minar

Jochen Pamer

+43 699 126 44 212
johnen22@hotmail.com

Gerald Neukirchen

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.