Taiji Basisausbildung

Die Basisausbildung Taiji Quan besteht aus 10 Modulen mit insgesamt 90 Unterrichtseinheiten, welche in Form von Wochenendseminaren über zwei Semester stattfinden. Ziel dieser Seminarreihe ist es, sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen eine solide Basis in der Kunst der Taiji Quan zu vermitteln, um die eigene Gesundheit mit Hilfe von Jahrhunderte alten Techniken besser verstehen, verbessern und in die eigene Hand nehmen zu können.

Aufbau des Lehrgangs

Erlernen Sie in den ersten Modulen einfache Vorbereitungsübungen, sowie eine einfache, aber höchst effektive Taiji Form aus dem Acht Harmonien System, welches exakt nach den Regeln der TCM zusammengestellt ist. Anschließend erarbeiten Sie sich im Rahmen der Anshen Taiji Form in 64 Bewegungen ein breites Spektrum an grundlegenden Techniken in Kunst des Taiji Quan. Neben dem Erlernen der klassischen Bewegungsmuster liegt ein Schwerpunkt vor allem auch darin, die Prinzipien dieser weichen Kampfkunst in Körper und Geist zu verinnerlichen, um die Belastungen des modernen Alltags mit großer Leichtigkeit zu meistern. 

Durch die Kombination an unterschiedlichsten Übungen mehrerer klassischer Taiji Stile entsteht wundervolle Serie an Bewegungen, die eine unglaubliche Wohltat für Körper, Geist und Seele darstellen. Das energetische System des Übenden wird von Grund auf erneuert und gestärkt. Die Königsdisziplin unter den Heilkünsten!

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.

Termine & Themen

Die Acht Harmonien Taiji Form ist eine Kurzform aus 8 essenziellen Taiji Bewegungen, die so gestaltet ist, dass sie ein- erseits nicht viel Platz benötigt, sprich in jedes Wohnzimmer passt, trotzdem aber die wichtigsten Bewegungen des Taiji Quan beinhaltet. Acht Lockerungsübungen lösen Verspannungen, helfen beim Loslassen und bereiten den Körper auf das Taiji Training optimal vor. Durch das Trainieren der Taiji Prinzipien von Yin und Yang wird das energetische System des Körpers von Grund auf erneuert und verfeinert.

Im Taiji Vertiefungskurs werden alle Inhalte des Grundlagenkurses wiederholt und verfeinert.
Hinzu kommen Stehmeditationen, um die innere Kraft zu stärken. Eine Einführung in das Tuishou, der Technik der schie- benden Hände wird gegeben. Anhand ausgewählter Partnerübungen werden die Anwendungsmöglichkeiten von Taiji Quan als Kampfkunst erarbeitet.

Schwerpunkte des dritten Taiji Kurses sind spezielle Seidewickelübungen in einer statischen und bewegten Form. Dadu- rch wird der Qi-Fluss im gesamten Körper auf eine einzigartige Weise gefördert, sodass sich ein tieferes Verständnis für die Kunst des Taiji entwickeln kann. Außerdem gibt es eine Einführung in das Tuishou, der Technik der schiebenden Hände wird gegeben. Anhand ausgewählter Partnerübungen werden die Anwendungsmöglichkeiten von Taiji Quan als Kampfkunst erarbeitet.

Im vierten Taiji Modul werden nochmals alle Übungen wiederholt und verfeinert. In diesem Kurs wird größtes Augen- merk darauf gelegt, dass die Teilnehmer die Übungen wirklich genau und richtig durchführen können, um den maximalen Nutzen eines Taiji Trainings erreichen zu können. Die praktische Anwendung aller Übungen wird trainiert, um ein tieferes Verständnis für die Kunst des Taiji zu entwickeln.

Ab Taiji Level 5 wird die Anshen Taiji Form in 64 Bewegungen unterrichtet. Diese Form zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Bewegungen in einem Ablauf vereint und dadurch Elemente verschiedenster Familienstile beinhaltet. Sie entspricht im Wesentlichen einer Kombination der klassischen Yang Stil 48er Form und der Chen Stil 18er Form. 

Die im Kurs gelehrte Variation enthält einige kleine Modifikationen, sodass die Form auch auf kleinerem Raum leicht durchgeführt werden kann. Die Form beinhaltet zahlreiche wunderschöne und abwechslungsreiche Taiji Figuren und vereint stille und ruhige mit explosiven, kraftvollen Bewegungsabläufen. Tempowechsel und Sprünge innerhalb der Form erweitern das Repertoire, sodass durch das Üben eine große Vielfalt an Taiji Bewegungen und Prinzipien trainiert werden kann.

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Im Abschlussmodul der Taiji Basisausbildung werden alle bereits erlernten Bewegungen nochmals wiederholt, verfeinert und perfektioniert. Alle theoretischen Lehrinhalte werden nochmal besprochen.

Taiji Basisausbildung

November 2018 bis Oktober 2019

Samstags: 10:30 – 17:00
Sonntags: 09:30 – 13:00

 

10 Module
90 Unterrichtseinheiten

 

Alle Informationen finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre 

Ihre Taiji Quan Ausbildungsleiter

Dr. Christopher Po Minar

Jochen Pamer

+43 699 126 44 212
johnen22@hotmail.com

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.