Taiji Basisausbildung inkl. Anshen Masterclass

Die Basisausbildung Taiji Quan besteht aus 10 Modulen mit insgesamt 90 Unterrichtseinheiten, welche in Form von Wochenendseminaren über zwei Semester stattfinden. Ziel dieser Seminarreihe ist es, sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen eine solide Basis in der Kunst der Taiji Quan zu vermitteln, um die eigene Gesundheit mit Hilfe von Jahrhunderte alten Techniken besser verstehen, verbessern und in die eigene Hand nehmen zu können.

Ziel der Ausbildung ist nicht nur das Erlernen der inneren Kampfkunst des Taiji, sondern das Meistern aller Herausforderungen und Kämpfe des modernen Alltags. Die Kombination aus klassischem Taiji Quan mit spiritueller Selbstheilung nach TCM, macht diesen Lehrgang zu einer einzigartigen Ausbildung für Körper und Geist.

Alle Informationen zur Ausbildung finden Sie in unserer Broschüre.

Aufbau des Lehrgangs

Erlernen Sie in den ersten vier Modulen einfache Vorbereitungsübungen. Anschließend erarbeiten Sie sich im Rahmen der Anshen Masterclass die Anshen Taiji Form in 64 Bewegungen. Dadurch erwerben Sie sich ein breites Spektrum an grundlegenden Techniken in Kunst des Taiji Quan. Neben dem Erlernen der klassischen Bewegungsmuster liegt ein Schwerpunkt vor allem auch darin, die Prinzipien dieser weichen Kampfkunst in Körper und Geist zu verinnerlichen, um die Belastungen des modernen Alltags mit großer Leichtigkeit zu meistern. 

Durch die Kombination an unterschiedlichsten Übungen mehrerer klassischer Taiji Stile entsteht wundervolle Serie an Bewegungen, die eine unglaubliche Wohltat für Körper, Geist und Seele darstellen. Das energetische System des Übenden wird von Grund auf erneuert und gestärkt. Die Königsdisziplin unter den Heilkünsten!

Im Rahmen der Anshen Masterclass Einheiten wird der Unterricht auch durch einfache Übungen des Medizinischen Qigong, des Kung Fu und der Meditation ergänzt.

Dr. Christopher Po Minar bespricht die acht elementaren, spirituellen Themen der fünf Organsysteme des Körpers, liest Geschichten voller Weisheit und zeigt Möglichkeiten, wie auch wir im modernen Alltag ein glückliches, zufriedenes Leben führen können, unabhängig von äußeren Umständen. 

Termine & Themen

Die Acht Harmonien Taiji Form ist eine Kurzform aus 8 essenziellen Taiji Bewegungen, die so gestaltet ist, dass sie einerseits nicht viel Platz benötigt, sprich in jedes Wohnzimmer passt, trotzdem aber die wichtigsten Bewegungen des Taiji Quan beinhaltet. Acht Lockerungsübungen lösen Verspannungen, helfen beim Loslassen und bereiten den Körper auf das Taiji Training optimal vor. Durch das Trainieren der Taiji Prinzipien von Yin und Yang wird das energetische System des Körpers von Grund auf erneuert und verfeinert.

Im Taiji Vertiefungskurs werden alle Inhalte des Grundlagenkurses wiederholt und verfeinert.
Hinzu kommen Stehmeditationen, um die innere Kraft zu stärken. Eine Einführung in das Tuishou, der Technik der schie- benden Hände wird gegeben. Anhand ausgewählter Partnerübungen werden die Anwendungsmöglichkeiten von Taiji Quan als Kampfkunst erarbeitet.

Schwerpunkte des dritten Taiji Kurses sind spezielle Seidewickelübungen in einer statischen und bewegten Form. Dadurch wird der Qi-Fluss im gesamten Körper auf eine einzigartige Weise gefördert, sodass sich ein tieferes Verständnis für die Kunst des Taiji entwickeln kann. Außerdem gibt es eine Einführung in das Tuishou, der Technik der schiebenden Hände wird gegeben. Anhand ausgewählter Partnerübungen werden die Anwendungsmöglichkeiten von Taiji Quan als Kampfkunst erarbeitet.

Im vierten Taiji Modul werden nochmals alle Übungen wiederholt und verfeinert. In diesem Kurs wird größtes Augenmerk darauf gelegt, dass die Teilnehmer die Übungen wirklich genau und richtig durchführen können, um den maximalen Nutzen eines Taiji Trainings erreichen zu können. Die praktische Anwendung aller Übungen wird trainiert, um ein tieferes Verständnis für die Kunst des Taiji zu entwickeln.

Ab Taiji Level 5 wird die Anshen Taiji Form in 64 Bewegungen unterrichtet. Diese Form zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Bewegungen in einem Ablauf vereint und dadurch Elemente verschiedenster Familienstile beinhaltet. Sie entspricht im Wesentlichen einer Kombination der klassischen Yang Stil 48er Form und der Chen Stil 18er Form. 

Die im Kurs gelehrte Variation enthält einige kleine Modifikationen, sodass die Form auch auf kleinerem Raum leicht durchgeführt werden kann. Die Form beinhaltet zahlreiche wunderschöne und abwechslungsreiche Taiji Figuren und vereint stille und ruhige mit explosiven, kraftvollen Bewegungsabläufen. Tempowechsel und Sprünge innerhalb der Form erweitern das Repertoire, sodass durch das Üben eine große Vielfalt an Taiji Bewegungen und Prinzipien trainiert werden kann.

Spirituelle Selbstheilung nach TCM – Einführung
Die Anshen Masterclass vereint Spiritualität mit Meditation, Heil- und Kampfkunst. Die fernöstliche Philosophie und Spiritualität geben uns Antworten auf vielfältige Lebensthemen und lehren uns wie das Leben funktioniert. Sie lehren uns, den Fokus nicht auf die Umstände, sondern auf unsere Antwort auf diese zu legen, um selbst über das Ergebnis zu entscheiden. 

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Spirituelle Selbstheilung nach TCM – Das Holz Element

Wenn wir wollen, dass unsere Leber dauerhaft gut arbeiten kann, so gilt es zu lernen, im Alltag nicht mehr voller Ärger oder Ungeduld zu sein und zwar unabhängig von den äußeren Umständen. Es gilt zu lernen im Alltag innezuhalten und vor allem auch zu verzeihen, sich selbst, den Eltern, dem Partner, dem schlimmsten Feind. 

Das Streben | Der Ärger | Die Anspannung | Der Kampf | Die Geduld | Das Verzeihen | Das Innehalten | Der Fokus

 

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Wenn wir wollen, dass unser Herz dauerhaft gut arbeiten kann, so gilt es zu lernen, in Frieden, Freude und Dankbarkeit zu leben. Es gilt, die Dinge wieder so zu sehen, wie sie tatsächlich sind, um unsere Wahrnehmung zu klären und den Sinn und die Liebe wiederzufinden.

Die Regelmäßigkeit | Die Freude | Die Wahrnehmung | Die Dankbarkeit | Der Genuss | Der Frieden | Der Sinn | Die Liebe

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Wenn wir wollen, dass unsere Milz, sprich unser Stoffwechselsystem gut arbeiten kann, so gilt es zu lernen, unser andauerndes Denken, Sorgen und Vergleichen zu beenden. Es gilt Erwartungen loszulassen, um ein Leben in Gleichmut und Balance zu leben.

Das Denken | Das Sorgen | Der Vergleich | Die Erwartungen | Der Gleichmut | Die Trägheit | Die Balance | Die Harmonie

Schwerpunkt dieses Moduls ist das weitere Erlernen der Anshen 64er Form.

Wenn wir wollen, dass unsere Lunge gut arbeiten kann, so gilt es zu lernen, sich auf eine gesunde Art abzugrenzen, Vergangenes loszulassen, um in Leichtigkeit und Freiheit zu leben. Es gilt mit Besitz und Verlust umzugehen und Themen wie Disziplin und Perfektion auf eine gute Weise zu meistern.

Das Abgrenzen | Das Loslassen | Die Leichtigkeit | Die Freiheit | Der Perfektionismus | Der Verlust | Der Besitz | Die Disziplin

Wenn wir wollen, dass unsere Niere gut arbeiten kann, so gilt es zu lernen, ein Leben voller Mut zu führen, aber auch in Stille und Absichtslosigkeit unser wahres Selbst zu entdecken, sodass wir keine Angst vor dem Tod haben müssen und ein Leben in Reichtum und Fülle leben können.

Die Stille | Der Tod | Die Absichtslosigkeit | Der Mut | Das wahre Selbst | Der Wille | Der Reichtum | Die Meisterschaft

Im Abschlussmodul der Taiji Basisausbildung werden alle bereits erlernten Bewegungen nochmals wiederholt, verfeinert und perfektioniert. Alle theoretischen Lehrinhalte werden nochmal besprochen.

 

Taiji Basisausbildung inkl. Anshen Masterclass

November 2019 bis Oktober 2020

Samstags: 10:00 – 17:00
Sonntags: 09:30 – 12:30

 

10 Module
90 Unterrichtseinheiten

 

Alle Informationen finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre 

Ihre Taiji Quan Ausbildungsleiter

Dr. Christopher Po Minar

Jochen Pamer

+43 699 126 44 212
[email protected]

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.