TCM Basisausbildung

Ziel dieser Vortragsreihe ist es, auch medizinischen Laien die Grundlagen der TCM näherzubringen, um die eigene Gesundheit mit Hilfe von Jahrtausende altem Wissen besser verstehen, verbessern und in die eigene Hand nehmen zu können. Erfahren Sie, welche Aufgaben die einzelnen Organe des Körpers haben, wie unsere Körperenergie durch den Körper fließt und welche Probleme aus Sicht der TCM auftreten können. Erlernen Sie, welcher Elemente Typ Sie sind und wie Emotionen auf uns wirken. Erlernen Sie des Weiteren neben der Kunst der Puls- und Zungendiagnostik auch die Grundlagen der Ernährung nach den 5 Elementen und einfache Übungen, die Sie gezielt bei Beschwerden einsetzen können.

tcmausbildung_1000x600

Termine & Themen 2018 – 2020

Dieses Seminar stellt eine Einführung in die Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin und Philosophie dar. Die Kenntnis von Qi, Yin und Yang, sowie der fünf Wandlungsphasen ermöglicht ein tieferes Verständnis über die eigene Gesundheit und Gesunderhaltung. Erfahren Sie, was für ein Elemente Typ Sie sind und wie Sie daher leben sollen, um glücklich und gesund zu bleiben.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Das Wissen über die Meridiane und Energietore des Körpers ermöglicht es, die eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen. In diesem Seminar werden die Meridianverläufe der 12 Hauptmeridiane und 8 Extrameridiane besprochen. Meridiane sind Energiebahnen, die den Körper durchziehen. 

Es gibt 12 Hauptmeridiane, die mit den inneren Organen gekoppelt sind und helfen, diese zu regulieren und auszugleichen. Die 8 Extrameridiane stellen energetisch das tiefste Regulationssystem des Körpers dar und sind daher von größter Wichtigkeit für die Gesundheit und Gesunderhaltung von Körper und Geist. 

Dieses Seminar stellt die Grundlage für die beiden Akupressurseminare dar. Die Inhalte dieses TCM Moduls werden in den beiden Akupressurmodulen noch weiter vertieft und ergänzt.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Wenn Qi, Blut und Körperflüssigkeiten ausreichend vorhanden sind und frei fließen, so ist der Mensch gesund.In diesem Seminar erlernen Sie die medizinischen Grundlagen der TCM. Erlernen Sie, wie der Mensch aus Sicht der TCM funktioniert, was ihn krank macht und wie Emotionen auf den Körper wirken. 

Erfahren Sie, welche Seelen der Mensch nach fernöstlicher Ansicht hat und was das Yijing als ältestes philosophisches Werk der chinesischen Kultur, sowie die Kunst des Feng Shui mit Gesundheit zu tun haben.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Die Kunst des absichtslosen Handelns. Die Philosophie und Weltanschauung des Daoismus stellt neben dem Konfuzianismus und Buddhismus eine der drei großen Lehren Chinas dar. Er stellt die philosophische Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin als auch des Qigong und des Taiji dar. 

Die Lehren des Daoismus zeigen auf ganz wunderbare Weise den Weg zu einer gelassenen Leb- ensweise und gesunden inneren Haltung. Erfahren Sie in diesem Seminar wie die Jahrtausende alte Lehre des Daoismus unser modernes Leben erleichtern kann.

Seminarleiter: Andreas Ebner

Jede Erkrankung beginnt mit einer Störung des Qi. Erlernen Sie, welche Ungleichgewichte des Körpers welche Beschwerden auslösen. Erfahren Sie, welche Symptome des Körpers auf welche Organstörungen hinweisen und welche einfachen Maßnahmen Sie setzen können, um hier gegenzusteuern.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Erlernen Sie die wichtigsten Akupressurpunkte für den Eigengebrauch. In diesem Seminar werden die Inhalte des Meridianlehremoduls wiederholt und vertieft. Zusätzlich werden Akupressur- punkte des Körpers besprochen, sodaß viele Beschwerden mit einfachen Akupressurtechniken gelindert werden können. Erlernen Sie, welche Akupressurpunkte bei welchen Beschwerden und Symptomen eingesetzt werden können, sowie das Prinzip der Meridianregulation über Spiegelung und Abbildung.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie das erlernte Wissen über die Meridiane und Akupressurpunkte mithilfe von einfachen Shiatsu Techniken in die Praxis umsetzen. Im „Shiatsu“ Modul steht die Erfahrung im Vordergrund. Es geht darum, gemeinsam zu erfahren, wie sich die Arbeit mit Meridianen und Akupunkturpunkten in der Praxis gestaltet. Das bedeutet auch, ein Stück weit die „Landkarte“ zur Seite zu legen und die „Landschaft“ des Körpers zu bereisen.

Diese Reise durch den Körper ermöglicht uns zu erspüren, welche Areale energetisch auffallend sind, also etwa wo „Fülle“ und wo „Leere“ festzustellen sind. Auf diesem Wege schulen wir das Diagnoseinstrument der Palpation und entwickeln erste Strategien für Akupressur-, bzw. Shiatsubehandlungen. Im Anschluss daran üben wir gezielt den Einsatz von Akupressur- und Shiatsutechniken. 

Ebenso wichtig, wie die Frage „wo“ man drückt, sind dabei jene „wie“ und „warum“ bestimmte Punkte stimuliert werden. Neben dem Fokus sind vor allem die Atmung und die Haltung von zentraler Bedeutung; auch um stabilen und tiefen Druck zustande zu bringen, mit dem das Qi erreicht wird.

Seminarleiter: Mag. Jan Brousek

Schröpfen und Moxibustion sind zwei therapeutisch überaus wertvolle – um nicht zu sagen unverzichtbare – Ergänzungen zur Akupunktur sowie zur manuellen Therapie. Moxibustion wird in der Klassischen Chinesischen Medizin sogar als eine der Akupunktur ebenbürtige Behandlungsmethode erachtet. 

Schröpfen hingegen hat seine Ursprünge in unterschiedlichen traditionellen Heilverfahren westlicher und östlicher Herkunft; lässt sich jedoch optimal mit dem methodischen Zugang der Klassischen Chinesischen Medizin verbinden. Während Moxibustion tendenziell eher als (Yang) tonisierende Behandlung eingesetzt wird, dient Schröpfen traditionell primär als ausleitendes, bzw. sedierendes Verfahren. 

Entsprechend der Komplexität der Klassischen Chine- sischen Medizin sind jedoch auch die Einsatzbereiche dieser beiden therapeutischen Zugänge vielfältiger. In diesem Sinne vermittelt das Modul Schröpfen & Moxa einen Überblick über die unterschiedlichen Techniken sowie Anwendungsbereiche dieser beiden Therapiemethoden.

Seminarleiter: Mag. Jan Brousek

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie das erlernte Wissen über die Meridiane und Akupressurpunkte mithilfe von einfachen Tuina Techniken in die Praxis umsetzen. In der Tuina werden äußerlich (Muskeln, Faszien, Sehnen, Bänder) Impulse weitergegeben, um Störungen an der Körperaußenseite sowie der Körperinnenseite zu beheben. 

Der Behandler/die Behandlerin orientiert sich am Meridiansystem und setzt ausgewählte Akupressurpunkte ein, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ein ganzheitliches und eigenständiges Behandlungskonzept.

Tuina Anmo fördert bzw. stellt den Fluss der Lebensenergie Qi wieder her und ist eine der 5 Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Seminarleiter: Dr. Amadeus Wei Zhang

Die acht wertvollsten Minuten für Ihre Gesundheit. Erlernen Sie einfachste und schnell umsetzbare Übungen der traditionellen chinesischen Heilkunst, um den Energiefluss des Körpers anzuregen und Blockaden aufzulösen. In nur wenigen Minuten werden die Organe des Körpers durch acht einfache Übungen wieder in Balance gebracht.

Seminarleiter: Jochen Pamer

“Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein, eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.” – Hippokrates

Durch Stress und ungesunde Ernährung sind unser Verdauungsapparat und Stoffwechsel meist sehr stark belastet. Er- fahren Sie in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel Sie einsetzen können, um Ihre Verdauungskraft zu stärken und den Stoffwechsel wieder zu aktivieren.

Seminarleiter: Gabriele Rauch & Mag. Robert Hirt

Unsere Abgrenzungsfähigkeit und Immunkraft gehen Hand in Hand. Zu viel Druck und Stress aus der Umgebung ersticken nur allzu oft unsere Freiheit und Leichtigkeit. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel Sie einsetzen kön- nen, um Ihre Immunsystem zu stärken, die Lunge zu aktivieren und die Atemwege wieder zu befreien.

Seminarleiter: Gabriele Rauch & Mag. Robert Hirt

Überarbeitung und langdauernde Belastungen haben oft die Essenz unserer Nierenkraft erschöpft. Müdigkeit und Kraftlo- sigkeit sind die Folge. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel Sie einsetzen können, um Ihre Batterien zu stärken und den die Energiereserven wieder aufzufüllen.

Seminarleiter: Gabriele Rauch & Mag. Robert Hirt

Die große Kunst der Puls- und Zungendiagnostik – leicht erlernbar. In diesem Seminar erlernen Sie, wie man nach den Regeln der TCM eine Diagnose erstellt. Die hohe Kunst der Puls- und Zungendiagnostik wird gelehrt. Je nach Art der Erkrankung wählt man das geeignete Modell zur Diagnosestellung.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Erlernen Sie die wesentlichsten Kräuter der TCM, um die Gesundheit zu fördern und Ungleichgewichte zu beheben. Ziel dieses Seminares ist es, die am häufigsten verwendeten Kräuter der TCM kennenzulernen. Zusätzlich zu den Einzelkräutern werden auch einige Basisrezepturen besprochen, die für typische TCM Ungleichgewichte eingesetzt werden. Es werden sowohl chinesische, als auch westliche Heilkräuter besprochen.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Durch den Zeitdruck der modernen Gesellschaft ist das Holzelement bei fast allen von uns aus dem Gleichgewicht ger- aten. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel Sie einsetzen können, um den Stau der Leber zu beseitigen und den freien Fluss von Qi wieder herzustellen.

Seminarleiter: Gabriele Rauch & Mag. Robert Hirt

Das Herz als Sitz unseres Geistes und unserer Emotionen ist das Kaiserorgan des Körpers. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Nahrungsmittel Sie einsetzen können, um die Herzensfreude und –kraft wieder zu aktivieren und einen überhitzen Körper und Geist wieder zur Ruhe zu bringen.

Seminarleiter: Gabriele Rauch & Mag. Robert Hirt

Fernöstliches Heilwissen für den Menschen der modernen Zeit. In diesem Seminar werden die häufigsten Erkrankungen der modernen Zeit in Hinblick auf deren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten aus Sicht der TCM besprochen. Zahlreiche Tipps und Tricks für Lebensstil, Ernährung und Hausapotheke, sowie einfache Übungen und Akupressurempfehlungen ergänzen den Unterricht.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Die Traditionelle Chinesische Medizin im großen Überblick. Ziel dieses Seminares ist es, alle Lehrinhalte der vorhergehenden Module zu wiederholen und das erworbene Wissen zusammenzuführen. Dieses Seminar stellt auch eine sehr gute Vorbereitung auf die freiwillige Abschlussprüfung dar. Alle Lehrinhalte werden in Form von typischen Fragen und deren Antworten wiederholt.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Eine freiwillige Abschlussprüfung zum Testen des eigenen Wissens. Im Rahmen des letzten Seminares findet die freiwillige, schriftliche Abschlussprüfung statt. Dauer ca. 1,5 Stunden. Im Anschluß werden die Fragen gemeinsam durchgearbeitet, sodass auch jeder, der die Prüfung nicht macht, von diesem Modul profitieren kann. Ziel dieses Moduls ist es, das bereits Gelernte aktiv wiedergeben zu können.

Seminarleiter: Dr. Christopher Po Minar

Termine Basisausbildung 2017 – 2019

TCM Ernährungslehre Erde Element (16.09.2018)
TCM Ernährungslehre Metall Element (14.10.2018)
TCM Ernährungslehre Wasser Element (25.11.2018)
TCM Diagnostik (20.01.2019)
TCM Kräuterkunde (24.02.2019)
TCM Ernährungslehre Holz Element (24.03.2019)
TCM Ernährungslehre Feuer Element (12.05.2019)
Häufige Erkrankungen aus Sicht der TCM (26.05.2019)
TCM Zusammenfassung (16.06.2019)

TCM Basisausbildung

20 Module 

Oktober 2018 bis August 2020

Sonntags: 14:30 – 17:30

 

20 Module
80 Unterrichtseinheiten

 

Aktuelle Lehrgangsbroschüre 2018 – 2020 zum Download

Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.

 

Ihre TCM Ausbildungsleiter

Christopher Po Minar

Amadeus Wei Zhang

Jochen Pamer

+43 699 126 44 212
johnen22@hotmail.com

Gabriele Rauch

+43 650 58 10 167
office@mitherz.wien

Jan Brousek

0660 167 73 67
shiatsu@psoma.at

Robert Hirt

+43 699 1966 0621 oder
+43 676 609 67 57
info@roberthirt.at

Andreas Ebner

+43 676 53 191 53
office@andreasebner.at

Erlernen auch Sie, wie Sie Ihre Gesundheit selber mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin in die Hand nehmen können.