Sonja Pibal
Entspannung durch Pilates-Übungen
24. Januar 2020

Die Sonne begrüßen
Qi harmonisierende Aufwärmübung

Ablauf der Übung
Füße V-förmig, Fersen nah aneinander, die Hände befinden sich beide vor dem Brustkorb, Handflächen zum Körper zeigend, Fingerspitzen nach oben. Die Hände zum Körper führen und anschließend beide Hände nach oben Richtung Himmel führen, oben öffnen und seitlich des Körpers in einem großen Bogen wieder nach unten fallen lassen bis sie wieder in der Ausgangsposition vor dem Brustkorb ankommen. Fäuste ballen, diese zurück zum Brustkorb ziehen und die Fersen anheben. Die Fersen wieder auf den Boden fallen lassen gleichzeitig die Fäuste öffnen und die Hände seitlich des Körpers mit den Fingerspitzen nach unten zeigend nach unten führen. Mehrere Wiederholungen durchführen.

Wirkung der Übung
Diese Übung öffnet den Brustkorb und aktiviert dadurch das Zong Qi (Brust Qi). Des Weiteren wird durch die leichte Erschütterung beim Fallenlassen der Fersen das Yuan Qi (Ursprungs Qi) aktiviert. Dadurch werden sowohl vorgeburtliche als auch nachgeburtliche Energien im Körper aktiviert.

Christophers Geheimtipp
Beim Öffnen der Hände seitlich des Körpers können Sie den Oberkörper ein wenig zurück lehnen und dadurch die Vorderseite des Körpers noch ein wenig mehr öffnen. Das Fallenlassen der Fersen sollte möglichst gleichzeitig mit dem Herabfallen der Hände durchgeführt werden. Es ist dies eine wirklich wunderbare Aufwärmübung die den perfekten Beginn für ein aktives Training darstellt. Ein wahrer Klassiker gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit!

Anbei finden Sie ein Video über den Ablauf der Aufwärmübung: