Wie wir die Heilkraft von Qigong vervielfachen können
16. Juli 2019
10 Gründe, warum ich täglich Qigong übe
24. Juli 2019

Wochenendseminare

„Die Leber besänftigen“ (Taichong – Leber 3)

 Lokalisation des Punktes
In der Vertiefung am Winkel zwischen dem 1. und 2. Metatarsalknochen auf dem Fußrücken.

Wirkung des Punktes

Taichong fördert den Leber Qi Fluss und besänftigt aufsteigendes Leber-Yang. Weiters vertreibt er Leber Wind und nährt Leber-Blut und –Yin. Dieser Punkt wird sehr oft in Kombination mit Dickdarm 4 (Hegu) verwendet, um gestautes Qi im Körper zu bewegen. Zusammen bezeichnet man diese Punktkombination als „die vier Tore“.

Christophers Geheimtipp
Dieser Punkt kann bei festerem Druck durchaus ein wenig schmerzhaft sein. Der Punkt bei Stress und Ärger!

„Das Tor des Geistes öffnen“ (Shenmen – Herz 7)

Lokalisation des Punktes

Proximal des Os pisiforme in der Vertiefung radial des Sehnenansatzes des M.flexor carpi ulnaris auf der transversalen Handgelenksfalte. Im Wesentlichen direkt an der kleinfingerseitigen Hand- gelenksfalte.

Funktion des Punktes

Shenmen beruhigt hervorragend unseren Geist und hilft bei Unruhe und Nervosität.

Christophers Geheimtipp

Man kann diesen Punkt von beiden Seiten der Sehne, sprich von der Seite aber auch von oben drücken. DER Punkt bei Schlaflosigkeit und Aufregung!

„Das Qi nähren“ (Zusanli – Magen 36)

Lokalisation des Punktes

Ein Querfinger lateral (seitlich aussen) der Schienbeinvorderkante in Höhe des Unterrandes der Tuberositas tibiae, vier Querfinger unterhalb der Knieschiebenunterkante.

Funktion des Punktes

Zusanli ist wohl der wichtigste Punkt, um Qi im Körper zu stärken. Er tonisiert vor allem das Qi der Milz und reguliert Magen und Darm. Er hilft somit bei Verdauungsbeschwerden aller Art und gegen Müdigkeit.

Christophers Geheimtipp

Man kann diesen Punkt mit dem Daumen pressen oder auch gleich mit den vier anderen Fingern diesen ganzen Bereich am Magenmeridian. DER Punkt für alle Bauchbeschwerden und Müdigkeit!

„Die Lunge öffnen“ (Zhongfu – Lunge 1)

Lokalisation des Punktes

Der Punkt befindet sich in der Vertiefung vor der Schulter, dort wo die Brustmuskulatur am Schultergelenk ansetzt, etwa in der Mitte der Verbindung zwischen Schlüsselbein und Achsel- falte. Hier ist eine kleine Vertiefung tastbar.

Funktion des Punktes

Zhongfu öffnet und befreit die Lungen und aktiviert das Atmungsqi.

Christophers Geheimtipp

Der Punkt kann entweder mit dem Daumen oder auch mit den anderen Fingern massiert werden. Versuchen Sie auch den Atem dorthin zu schicken und gegen den Druck der Finger zu atmen. DER Punkt bei Lungenbeschwerden und Infektanfälligkeit.

„Die Niere wecken“ (Yongquan – Niere 1)

Lokalisation des Punktes

Dieser Punkt befindet sich in einer Vertiefung am Übergang vom mittleren zum vorderen Drittel der Fußsohle. Im Wesentlichen ist hier eine grobe Stelle am Fußballen gut tastbar.

Funktion des Punktes

Yongquan aktiviert die Nierenenergie und eignet sich hervorragend zur Behandlung von kalten Füßen.

Christophers Geheimtipp

Der Punkt bei kalten Füßen!

 

Herzlichst,

Christopher Po Minar