Informationsabend, Buchvorstellung und Einzelbehandlungen mit Andrea Kalff und Felix Korherr

Wer kennt sie nicht – die Schicksalsschläge in unserem Leben? Sei es eine schwere Krankheit oder ein Unfall … immer sind es Weckrufe unserer Seele, unser Sein zu überdenken, dem Leben einen anderen Lauf zu geben, eine Kurskorrektur vorzunehmen. Wie können wir solche Schicksalsschläge verarbeiten, auf unseren ursprünglichen Pfad zurückkehren und dadurch unser Leben wieder glücklich leben? Und wie können wir unserer Seele lauschen, ihren Ruf folgen ohne derart harte Prüfungen und Phasen?
An diesem Abend lassen uns Meister-Schamanin Andrea Kalff und ihr Mann Felix Korherr in die Welt des Schamanismus eintauchen. Sie geben uns ihre Erfahrungen weiter, wie wir den Ruf unserer Seele besser wahrnehmen und unserem Herzen leichter folgen können.

Schamanismus

„Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie verweht“.

Meister-Schamanin Andrea Kalff

Zu Andrea Kalff:
Andrea Kalff erfuhr solche Weckrufe bereits sehr früh in ihrem Leben bis hin zur Diagnose Krebs im Jahr 2006, das sie selbst als ihr Schicksalsjahr bezeichnet – denn nicht nur die Krankheit, sondern auch die Entdeckung durch die koreanische Meister-Schamanin Frau Kim Keum Hwa widerfuhren ihr 2006. Andrea wurde als erste Europäerin in den koreanischen Schamanismus initiiert und folgt seither konsequent dem Ruf ihrer Seele. Sie arbeitet weltweit erfolgreich mit Menschen, die ihre Unterstützung erbitten– sei es bei körperlichen, emotionalen oder psychischen Problemen, bei belastenden familiären oder beruflichen Situationen oder bei unerfüllten Wünschen. Immer mit der Absicht die Befindlichkeiten der Menschen auf natürliche Weise zu verbessern.

Zu Felix Korherr:
Felix Korherr, der wie Andrea die Diagnose Krebs überwand und durch zahlreiche Höhen und Tiefen in seinem Leben immer wieder neue Wege testete und schließlich seine Berufung fand. Er ist ausgebildeter Physiotherapeut mit schamanischen Wurzeln und führt gemeinsam mit Andrea eine Praxis am Chiemsee. Gemeinsam halten die beiden weltweit Workshops und Seminare zum Thema „Schamanismus“.
Die gemeinsame Verbindung und Stärke von Andrea und Felix liegen darin, die Sprache von Körper, Geist und Seele ihrer Klienten zu erspüren und darauf mit dem jeweiligen Können – ihrer Gabe – individuell einzugehen. Die beiden gemeinsam zu erleben und einzeln in ihrer jeweiligen Qualität, ist für jeden Menschen eine Bereicherung. Andrea und Felix sind Kanal für die geistige Welt – mit dem Urvertrauen in das große Ganze.

Zur Organisatorin Manuela Reschreiter:
Manuela kennt die Höhen und auch die Tiefen des Lebens aus eigener Erfahrung. Gerade dadurch
hat sie sehr früh begonnen sich mit Spiritualität zu beschäftigen. Im Zentrum immer die Frage: Wie
kann ich noch mehr Ich selbst sein, noch mehr den Ruf meines Herzens folgen? Die Einweihung und
der Beginn der mehrjährigen Ausbildung in den koreanischen Schamanismus durch Meister-
Schamanin Andrea Kalff war das letzte Puzzlestück auf dem Weg vieler Weiterbildungen. Seitdem
gibt sie all ihr Wissen unter anderem in schamanischen Einzelsitzungen in eigener Praxis in Wien
weiter. Im Zuge der Ausbildung bei Andrea begleitet sie auch die unterschiedlichsten Rituale und
Zeremonien, stets mit der Absicht das Leben der Klienten zu verbessern.

Schamanismus

Infoveranstaltung

Freitag, 11. Oktober 2019

19:00 – 21:00 Uhr

Freie Spende

Individuelle Einzelbehandlungen

Samstag, 12. Oktober 2019

und

Sonntag, 13. Oktober 2019

Termine nach Vereinbarung vor Ort oder bei Manuela Reschreiter, ca. 60 Minuten,
EUR 90 – EUR 120

Ansprechperson bei weiteren Fragen und für die Anmeldung zu den Einzelbehandlungen:
Manuela Reschreiter
0664/41 41 581
manuela.reschreiter@chello.at

„Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie verweht“.

Meister-Schamanin Andrea Kalff