Kräuterstempelmassage

Der Ursprung der Kräuterstempelmassage ist nicht ganz eindeutig zu finden. Diese Behandlungsform beruht auf alten Traditionen und die ersten Aufzeichnungen dazu fand man vor über 2000 Jahren. Sie stammt vermutlich aus Indien, Indonesien und Thailand. Auch heute wird in diesen Ländern sehr viel mit Kräuterstempeln gearbeitet. Die Kräuterstempelmassage eignet sich besonders gut um Stress abzubauen und ein ganzheitliches Wohlbefinden für Körper und Seele herbeizuführen. 

Krauterstempelmassage  Stress abbauen und den Alltag hinter sich lassen.

Ablauf einer Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage wirkt entspannend, ausgleichend und harmonisierend. Die Stempel sind mit speziellen Kräutern gefüllte Leinen- oder Baumwollsäckchen. Zu Beginn wird warmes Öl auf die Haut aufgetragen. Die Kräuterstempel werden im Wasserdampf erwärmt, danach in warmen Basisöl (Sonnenblumen-, Nachtkerzen- und Jojobaöl) getränkt und gleiten in ruhigen und langen Streichungen über den Körper. Eingehüllt in wundervolle Kräuterdüfte darf man loslassen.

Muskelverspannungen lockern sich, das Lymphsystem wird aktiviert, durch den Wärmereiz regt man die Durchblutung und den Stoffwechsel an und fördert damit die Zellregenerierung. Man kann die Kräuterstempelmassage unterstützend bei Diäten einsetzen und sie trägt zur Regeneration und Pflege der Haut bei. Damit Sie Ihre Niere in der Filterfunktion unterstützen, sollten Sie nach der Behandlung Wasser oder Tee trinken.

Eine Kräuterstempelmassage bringt die Gedanken zur Ruhe und lässt die Alltagsprobleme in den Hintergrund treten!

Kräuterstempel-massage

Mittwoch: 12:00 – 19:00

 

€ 72,– (60 Min.) 

 

Ihre Masseurin

Judith Wurz

+43 660 6000 737
wurz.judith@gmail.com

Eine Kräuterstempelmassage bringt die Gedanken zur Ruhe, baut Stress ab und lässt die Alltagsprobleme in den Hintergrund treten.