Lungenheilkunde

Die Lunge bzw. der gesamte Respirationsttrakt wird in der chinesischen Medizin dem Metallelement zugeordnet und soll den Körper im Rahmen der Atmung mit frischem Qi versorgen. In dieser Funktion wird die Lunge nach Ansicht der TCM auch von der Niere unterstützt. Da die Lunge auch die Aufgabe hat unser Wei Qi (Abwehr Kraft) zu regulieren, ist sie maßgeblich an unserer Immunabwehr beteiligt.

lungenheilkunde

Neben der Stärkung des Lungen Qi und Yin gilt es bei Lungenerkrankungen häufig  die Milz zu sanieren und  Schleim zu transformieren.

Erkrankungen der Lunge aus Sicht der TCM

Gerade bei Infektanfälligkeit muss oft das Lungen Qi gestärkt werden. Aber auch akute Infektionen der Atemwege können sehr gut mit Hilfe der traditionellen chinesischen Medizin behandelt werden, sodass der Gebrauch von Antibiotika oft nicht nötig wird. Diese akuten Infekte werden in der TCM als Invasion von Windkälte oder Windhitze angesehen, manchmal kann zusätzlich Schleim die Lungenfunktion blockieren. Je nach Krankheitssyndrom müssen kühlende oder wärmende bzw. schleimlösende oder tonisierende Kräuter eingesetzt werden oder spezielle Lungenübungen geübt werden. 

Auch bei chronischen Erkrankungen wie Asthma oder COPD (Chronisch obstruktiver Bronchitis) ist es sinnvoll das Lungen Qi und/oder Lungen Yin aufzubauen und etwaige andere Schwächen im Körper wie auch die hier häufige hinzukommende Milz Qi Schwäche aufzuheben.

Was wir für Sie tun können

Sowohl akute als auch chronische Infektionen können sehr gut mit chinesischen Kräutern behandelt werden. Mittels immunstärkenden Kräutern kann Ihr Immunsystem gestärkt werden, sowie das Qi der Lunge gestärkt werden. Auch akute Infektionen der Atemwege können mittels entzündungshemmenden und antibakteriel und antiviral wirksamen Kräuter meist sehr erfolgreich behandelt werden, so dass auf die unnötige Hingabe von Antibiotika verzichtet werden kann.

Unser Therapie-angebot

Infektanfälligkeit

Bronchitis

Asthma

COPD

 

Ihre TCM Ärzte bei Lungenerkrankungen

Dr. Christopher Po Minar

Dr. Nicole Konrad

Dr. Amadeus Wei Zhang

Dr. Eva Ernst

Dr. Alfred Rapp

Hinter jeder Erkrankung können unterschiedlichste Krankheitsmuster stehen. Nach Erstellen einer genauen TCM-Diagnose mittels Puls- und Zungenbefund beraten wir Sie im Rahmen eines Erstgespräches gerne über die für Sie am besten geeignete Therapieform.