Gabi_300x300

Gabriele Rauch

Ernährungsberaterin Anshen Zentrum

TCM Ernährungsberatung

TCM Kochtraining

TCM Ernährungsseminare

TCM Kochworkshops

5 Elemente Kochworkshop

Einzelkochunterricht

Reiki

Schamanische Energiearbeit

Gabriele Rauch

Gabriele Rauch, geboren in Wien, ist Ernährungsberaterin auf der Basis der TCM.Sie experimentierte schon in jungen Jahren in der mütterlichen Küche und nutzte später permanent die Gelegenheit als Mutter von 3 Söhnen ihre Kreativität weiter zu entwickeln. Ihre frühe Verbundenheit zu Kräutern, Pflanzen und allen anderen natürlich gewachsenen Lebensmitteln, hervorgebracht durch naturbelassene Pflege des heimischen Bodens, installierte in ihr ein starkes, tragfähiges Wissensfundament, basierend auf klarem Verständnis und umfangsreichem Erkennen der Notwendigkeit eines unbedingten Schutzes der Natur.

Sie verabschiedete sich nach 25 Jahren von ihrem ausgeübten Beruf als biomedizinische Analytikerin, um ihrer Berufung zu folgen und aus biologischen Zutaten saisonale Produkte entsprechend der 5-Elemente-Lehre zu köstlichen, wohltuenden Gerichten zu verarbeiten, immer genussvoll gewürzt mit einer Prise Leidenschaft und Kreativität. Ihr Ziel ist es, bei ihren Klienten die Begeisterung für eine in den Alltag integrierte, täglich ausbalancierte Ernährung zu wecken, die sich auf die Ebenen des Denkens, des Fühlens und der Bewegung positiv auswirkt.

Das Leben hat sie 2004, nach einem kurzen Schnuppern bei Shiatsu, über die 5-Elemente-Lehre anstatt zur vorerst geplanten westlichen Ernährungs-Lehre zur fernöstlichen geleitet, einer Philosophie, deren Faszination sie nicht mehr loslässt.
Begeistert von der Ausbildung bei Susanne Peroutka an der „Wiener Schule für TCM“ folgten Seminare zu den Themen „Gesichtsdiagnose“ bei Ina Diolosa sowie „Kinderernährung“, „Burn-Out Prävention“, „Klimakterium“ und „Gesundheit der Frau“ bei Andrea Kainz am Shambhala-Zentrum in Wien. Der „zufällige“ Gewinn eines Heilkräuter-Zyklus mit Seminaren bei Wolf-Dieter Storl, Friedrich & Irene Rehrnbeck und anderen ließ ihre Liebe zu heimischen Kräutern neu aufleben.
 
Das Kennenlernen deren Wirkweisen motivierte auch sie zu vielfältiger Anwendung.

Nana Nauwald, als Schamanismus-Forscherin eine der Inspiratoren dieser Zyklen, erweckte ihre Beobachtung auf ihre eigene innere Evolution. Vielseitig interessiert und offen für Inspirationen lehrten sie diese schamanischen Erfahrungen auch bedingungsloses Vertrauen in höhere Zusammenhänge des Lebens sowie eine noch intensivere Verbundenheit mit der Natur.

Wie selbstverständlich lässt sie ihre Erfahrungen auch in ihre Beratungen einfließen.