Neukirchen_300x300

DI Gerald Neukirchen

Kursleiter Anshen Zentrum

DI Gerald Neukirchen

Gerald Neukirchen ist Qigong Kursleiter nach den Richtlinien der IQTÖ. Er praktiziert schon seit etlichen Jahren Qigong und hat die Ausbildung „Ba He Fa – Acht Harmonien Heilkunst“ bei Dr.med. Christopher Minar absolviert. Gerald ist von der gesundheitsfördernden Wirkung der Übungen aus Qigong, Taiji Quan, Kung Fu und Meditation des Ba He Fa überzeugt. Weiters hat er sein Qigong-Wissen bei einem 2-wöchigen China Aufenthalt verbreitern können. 2016 absolvierte er die Ausbildung „Körpertherapeut für ganzheitliche Haltungs- und Bewegungskorrekturen nach den Prinzipien des Tai Chi Chuan“ bei der Taiji Quan Weltmeisterin Marie Hock-Westhoff in Aschaffenburg. Seine Neugierde führte ihn auch zur Feldenkraismethode und Alexandertechnik. In seiner Freizeit ist er begeisterter Skifahrer.

Die Ba He Fa – Acht Harmonien Heilkunst hilft sehr schnell, vom mitunter hohen Stressniveau wieder runter zu kommen und den notwendigen Ausgleich zu schaffen. Schon einfache Übungen zeigen große Wirkung und bieten sich daher für das tägliche Praktizieren an. Weiters bilden die Übungen auch durch besseres Balancegefühl, Kräftigung, Körperwahrnehmung und verbesserter körperlicher Ausrichtung eine gute Basis für den Alltag, aber auch für diverse Sportarten.

Es werden einerseits Gruppenkurse angeboten, andererseits bietet er auch Einzelunterricht an. Naturgemäß kann dabei mehr und gezielter auf die Interessen und die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen eingegangen werden. Dadurch kann wiederum auch der Übungsfortschritt entsprechend beschleunigt werden. Im Sinne einer ganzheitlichen TCM Behandlung ist das Ba He Fa Übungssystem ein essentieller Baustein, der bei regelmäßiger Anwendung zum Behandlungserfolg beiträgt.